Geldbildung.de - Finanzielle Bildung über Börse, Kapitalmarkt und Vermögensaufbau
Nr. 67: Vermögensbildung ist nur begrenzt delegierbar und kleine Renditeunterschiede machen den Unterschied

In Folge Nr. 67 geht es um die Frage, ob die Verwaltung der eigenen Finanzen und des eigenen Vermögens an Dritte delegierbar ist. Meine Erfahrung zeigt mir, dass es nur sehr begrenzt möglich ist, die erfolgreiche Verwaltung des eigenen Vermögens an Dritte zu übertragen. Es besteht immer die Gefahr, dass Du die Verantwortung abgibst und blind vertraust, aber die Konsequenzen falscher Entscheidungen trägt nur eine Person - Du!

In der Folge geht es auch um:

  • Beratungsformen
  • Grundprobleme bei der Vermögensverwaltung durch Dritte
  • Warum Finanzbildung die Lösung sein kann
  • 2% weniger Rendite pro Jahr kann 100.000 Euro weniger bedeuten

------------------------------------------------------------------------------------------------

Sichere Dir ein kostenfreies Video zum Thema Geldbildung für Privatanleger. In dem Video wirst Du viele nützliche Informationen zu folgenden Themen erhalten: Anlageklassen, Indizes, Investmentfonds, aktiv vs. passiv investieren, Abgeltungssteuer und Wertpapierdepot. Trage Dich mit Deiner eMail Adresse in meinen Newsletter auf geldbildung.de ein und Du erhältst als Geschenk den Link zu dem 50-minütigen Video zugesendet.

Direct download: Podcast_Folge_Nr._67.mp3
Category:Finanzen -- posted at: 9:50am CST